Navigation überspringen
[[missing key: defaultmedia.media-element]]
Antonia Petz
Lebensdaten: geb. 1969 geboren in Ehrwald, Tirol
Biographie: lebt und arbeitet in Wien und Tirol
http://petz.a-r-t.cc.at

Schwergewicht der Arbeit ist die Auseinandersetzung mit Prozessen im Übergangsbereich von Natur, Kunst und
sozialer Organisation, die seit 2007 in Zusammenwirken mit CONCEPTUALnow, dem Institut für Konzeptkunst,
Medienproduktion und kultureller Analyse (http://conceptual-now.org) erfolgt. Bevorzugte Arbeitsmethoden sind
Rechercheprojekte mit Mitteln der Fotografie, Tonabnahme und der konzeptuellen Analyse.
Teilnahme an Symposien und Festivals mit dem Schwergewicht auf Naturprozesse am Wachtberg - Österreich, in
Sella - Italien und in £ódŸ - Polen. Arbeitsaufenthalte in Kuba, Südkorea und Berlin
Installationen und Interventionen am Grenzübergang Gmünd (A) - Ceské Velenice (CZ) | Stift Zwettl | Graben
Wien | Favoritenstraße Wien | Fachbereichsbibliothek Biologie der Universität Wien


Auswahl Ausstellungen

2010
„natur.pur 2010“, Künstlerhaus Klagenfurt

2009
„conceptual now 2009“ basement, Wien;
„Entdeckungen und Erfindungen“ white club space#4, Salzburg;
„Lokalizacja ³odzi - Die Ortung des Bootes“ Galerie der Stadtverwaltung £ódŸ, (PL);
„a matter of form“ Bäckerstraße4-Plattform für junge Kunst, Wien;
„Niederösterreichische Landesausstellung: Österreich. Tschechien. geteilt - getrennt - vereint“ Raabs /Thaya;

2008
„Auf dem Sockel“ Kunstverein artP., Perchtoldsdorf bei Wien;

2007
„W poszukiwaniu ³odzi - searching for the boat“ Fachbereichsbibliothek Biologie der Universität Wien;
„12. Internationale Triennale der Tapisserie“ Galerie 526, £ódŸ (PL);
„DrahtSeilAkte“ Mühlenmuseum, Tattendorf;

2006
„existenz : horizont“ kunstraumarcade, Mödling;

2005
„Von Oben bis Unten. Teile Körper Mensch“ mel-factory, Wien;

2004
„Fragilität des Seins“ Galerie Artefakt, Wien;
„Mensch & Gegenstand“ Galerie Nutzraum 17, Wien;
„Beziehung“ Wasserschloss, Kottingbrunn;

2003
„Manipulation“ Wüsterräume, Pitten;
„Himmelfahrt“ Schüttkasten, Primmersdorf;
„Frauen Kunst Tage“ Kunsthaus Horn, Horn;
„that´s new“ IG Bildende Kunst, Wien;


Kunst im öffentlichen Raum / Symposien

2009
„Skulpturenausstellung im Rothschildpark“, Waidhofen/Ypps (A);

2007
„Internationales Weidenflechtsymposium“ £ódŸ (PL);

2006
„Otto giorni a Sella“ Symposion Karlstein, Sella (I);

2005
„L´anno 6 a Sella“ Symposion Karlstein, Sella (I);

2004
„La luna blu“ Symposion Karlstein, Sella (I);

2001
„RECHENSTANDART 1“ Grenzübergang Gmünd (A) - Ceské Velenice (CS);
„RECHENSTANDART 2“ militärisches Sperrgebiet des Truppenübungsplatzes Allentsteig nahe Stift Zwettl;
„Bank für Arbeitslose und SozialhilflerInnen“ Wiener Stadtraum (Am Graben, Favoritenstraße);
„LSAP- Internationales Symposion Projekt Kunst in der Natur“ Wachtberg/Gars (A);